Aktuelles

20.03.2017

Zum Kap der Guten Hoffnung

Von Köln/Bonn aus nonstop ans Kap der Guten Hoffnung - ab November nimmt die Eurowings ein weiteres Ziel in ihr Lowcost-Langstreckennetz auf: Kapstadt in Südafrika. Einmal wöchentlich geht es mit einem Airbus A330 in die Metropole am Fuße des Tafelbergs. Mit 3700 Sonnenstunden im Jahr und umgeben von atemberaubender Landschaft gilt Kapstadt als eine der schönsten Städte der Welt.

„Wir freuen uns sehr, Reisenden ab Köln/Bonn mit Kapstadt in diesem Jahr das zweite, attraktive Ziel im südlichen Afrika anbieten zu können“, so Flughafenchef Michael Garvens. Bereits ab Juli geht es mit der Eurowings zweimal wöchentlich nach Windhoek in Namibia. „Unser Airport hat die einzigen Direktverbindungen aus Nordrhein-Westfalen nach Kapstadt und Windhoek im Flugplan. Unsere Fluggäste können inzwischen aus einem breiten Angebot weltweiter Traumziele auswählen“, so Garvens.

Buchbar sind die Tickets nach Kapstadt ab 299,99 Euro pro Strecke auf der Webseite der Airline (www.eurowings.de). Geflogen wird ab Köln/Bonn sonntagnachmittags, zurück geht es montags. Die Flugzeit beträgt gut 12 Stunden.

Fernreisende, die nicht bis zum Herbst warten wollen, finden viele attraktive Ziele im Sommerflugplan der Eurowings. 13 Langstrecken-Destinationen fliegt die Lowcost-Airline im Sommer an. Dazu gehören Ziele in der Karibik, in Asien und in den USA. Neu im Sommerflugplan sind Las Vegas, Seattle und Orlando (USA), Havanna (Kuba), Montego Bay (Jamaika) und Windhoek (Namibia).

Abflug Köln/Bonn

Ankunft

Kapstadt

Abflug

Kapstadt

Ankunft

Köln/Bonn

Sonntag,

16 Uhr

Montag,

5.10 Uhr

Montag,

6.40 Uhr

Montag,

17.45 Uhr

 

zurück zur Übersicht