Zugang zum Sicherheitsbereich

Sicherheitskonzept

Als Reaktion auf die Terror-Anschläge in New York vom 11. September 2001 beschlossen Europäisches Parlament und Rat gemeinsame Vorschriften für die Sicherheit in der Zivilluftfahrt. Diese wurden unmittelbar geltendes Recht, das von den Beteiligten am Luftverkehr zügig umgesetzt werden musste. Seit dem 1. Januar 2006 ist der Sensible Sicherheitsbereich auf die gesamten Vorfeld-, Fracht- und Hangarbereiche ausgedehnt. Sie liegen somit „hinter“ der Zentralen Kontrollstelle / Tor A (außer das Cologne Bonn Cargo Center).

Dies bedeutet, dass jede Person und alle mitgeführten Gegenstände durchsucht werden müssen, ehe ein Zugang zum sensiblen Sicherheitsbereich evtl. gestattet wird. Fahrzeuge inklusive Ladung werden ebenfalls nach einem von der EU definierten Verfahren inspiziert.

Für die Terminalbereiche bedeutet dies, dass ein Wechsel vom öffentlichen Bereich zum Warteraum oder zum Vorfeldbereich nur nach erfolgter Durchsuchung an einer Kontrollstelle möglich ist.

Wer in den Fracht- und Hangarbereich einfahren möchte, wird an der Zentralen Kontrollstelle Tor A kontrolliert; dort befindet sich auch die Zentrale Ausweisstelle / Registration.

Zusätzlich steht für Lieferanten von Warenlieferungen (sogenannte Flughafenlieferungen) seit 30.04.2012 die Zentrale Warenannahmestelle in der Kriegerstrasse zur Verfügung.

Um den Anteil des Individualverkehrs in den und im Sensiblen Sicherheitsbereich drastisch zu minimieren, befindet sich außerhalb des Sensiblen Sicherheitsbereichs ein Parkplatz für Mitarbeiter und Besucher, die dort ihr Fahrzeug abstellen können. Besucher erhalten in der Zentralen Ausweisstelle / Registration ihren Tages- bzw. Dauerausweis. Vor Betreten des Sensiblen Sicherheitsbereiches erfolgt eine Durchsuchung des Besuchers / Mitarbeiters nach §8 LuftSiG, an der Personalkontrollstelle am P5 (westliche Grenze des Parkplatzes). Von dort aus erfolgt der Weitertransport von Beschäftigten und Besuchern durch Shuttle-Busse, wobei sich Besucher in ständiger Begleitung eines Flughafenausweisinhabers befinden müssen.

Zentrale Kontrollstelle / Tor A
Personenausweise
Kfz-Plaketten

Flughafen Köln/Bonn GmbH
Flughafensicherheit / Ausweisstelle
Postfach 98 01 20
51129 Köln


+49 (0)2203 40-4888
+49 (0)2203 40-5729

Flughafen Köln/Bonn GmbH
Flughafensicherheit / Ausweisstelle
Heinrich-Steinmann-Str. 12
51147 Köln


+49 (0)2203 40-4888
+49 (0)2203 40-5729

Öffnungszeiten

Mo.-Fr.
Sa.
So.

06:00 – 01:00 Uhr
07:00 – 14:30 Uhr
17:00 – 01:00 Uhr

Zwischen 01:00 Uhr bis 06:00 Uhr werden die Tagesausweise im Back-up Büro an der Zentralen Kontrollstelle ausgegeben.

Merkblatt "Luftsicherheitsschulung"

Dokument herunterladen (PDF, 141 kB)

Antrag auf Ausstellung eines Tagesausweises

Dokument herunterladen (PDF, 201 kB)

Antrag auf Zuverlässigkeitsüberprüfung

Dokument herunterladen (PDF, 1 MB)

Antrag auf Kfz-Plaketten Sicherheitsbereich

Dokument herunterladen (PDF, 208 kB)

Anzeige Verlust / Änderung von Daten

Dokument herunterladen (PDF, 145 kB)

Anfahrt Zentrale Kontrollstelle / Tor A

Dokument herunterladen (PDF, 687 kB)