Köln Bonn Airport


Seiteninterne Navigation:

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation



Übergreifender Servicebereich des Internetauftitts

Aktuelles

45 Flüge wurden gestrichen

12.09.2017

Die Fluggesellschaft Air Berlin hat am heutigen Dienstag 21 Flüge (11 Starts, 10 Landungen) am Köln Bonn Airport gestrichen. Grund für die Annullierungen auf den Strecken nach Berlin und München war nach Angaben des Unternehmens eine ungewöhnliche hohe Zahl kurzfristiger Krankmeldungen bei den Piloten.

Infolge dessen mussten auch bei Eurowings, die bei Air Berlin Flugzeuge mit Besatzung gemietet hat, 24 Flüge (14 Abflüge, 10 Ankünfte) gestrichen werden. Nicht betroffen waren die Eurowings-Langstreckenverbindungen.

Insgesamt standen heute planmäßig 329 Flüge auf dem Flugplan des Köln Bonn Airport, davon 144 der Eurowings und 36 von Air Berlin. Der Flughafen bedauert die Unannehmlichkeiten für Passagiere.


Servicebereich des Internetauftitts

Skyline

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation