Köln Bonn Airport


Seiteninterne Navigation:

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation



Übergreifender Servicebereich des Internetauftritts

Aktuelles

Flughafen unterzeichnet Charta der Vielfalt

10.04.2024

Der Flughafen Köln/Bonn hat die Charta der Vielfalt unterzeichnet und setzt sich sichtbar für ein wertschätzendes und vorurteilsfreies Arbeitsumfeld ein. Die Charta der Vielfalt ist eine Initiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzler Olaf Scholz.

Mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt setzt der Köln Bonn Airport ein klares Zeichen für Vielfalt und Toleranz in der Arbeitswelt und signalisiert die Wertschätzung aller Mitarbeitenden unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft.

„Die Themen Vielfalt und Weltoffenheit sind für uns als Flughafen wesentlich und selbstverständlich, bei uns arbeiten unterschiedliche Menschen aus über 50 Nationalitäten Hand in Hand. Unsere Wertschätzung dafür zeigen wir jetzt auch durch die Unterzeichnung der Charta“, sagt Thilo Schmid, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Köln/Bonn GmbH. „Gerade in einem Arbeitsmarkt im Wandel, vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung und in einem spezialisierten Bereich wie unserem Flughafen, fördern wir bewusst die Vielfalt im Rahmen unserer Personalstrategie und Organisationsentwicklung“, sagt Cenk Özöztürk, Personalleiter der Flughafen Köln/Bonn GmbH.

„Unsere Gesellschaft ist vielfältiger und differenzierter denn je: umso wichtiger ist der Einsatz für Diversity und für ein respektvolles und wertschätzendes Miteinander am Arbeitsplatz. Mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt verpflichtet sich der Köln Bonn Airport, die Vielfalt der Gesellschaft und deren Bedürfnisse innerhalb und außerhalb der Organisation anzuerkennen und zu respektieren“, sagt Charta-Geschäftsführerin Corina Christen. „Wer die Charta unterzeichnet, zeigt damit klar auf, dass die vielfältigen Bedürfnisse der Mitarbeitenden in den organisationsinternen Strukturen berücksichtigt und fest verankert werden müssen“, ergänzt Charta-Geschäftsführerin Franzi von Kempis.

Diversity Management ist ein Quers“chnittsthema. Die Idee dahinter: Eine Organisationskultur, in der Vielfalt selbstverständlich gelebt wird, führt dazu, dass alle Beschäftigten ihr Potenzial bestmöglich einbringen. Sie befördert auch die Vielfalt der Ideen oder Produkte, für die die Organisation steht.

Bis heute haben über 5.000 Organisationen in Deutschland mit insgesamt rund 15 Millionen Beschäftigten die Charta der Vielfalt unterzeichnet.


Charta der Vielfalt
Charta der Vielfalt

Bildunterschrift: v.l.n.r. Cenk Özöztürk, Personalchef und Thilo Schmid, Flughafenchef und Franziska Graalmann, Pressesprecherin freuen sich am Köln Bonn Airport über die Unterzeichnung der Charta


JPG 4 MB

Servicebereich des Internetauftritts

Skyline

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation