Köln Bonn Airport


Seiteninterne Navigation:

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation



Übergreifender Servicebereich des Internetauftitts

Aktuelles

Größte Reisewelle des Jahres endet

28.08.2018

Die Ferien enden mit einer neuen Bestmarke am Köln Bonn Airport: 2,1 Millionen Passagiere sind in den vergangenen sechs Wochen am Flughafen gestartet oder gelandet – so viele wie noch nie in den großen Ferien. Das entspricht einem Zuwachs von fast sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Gleich zweimal wurde in den Ferien zudem die Zahl von 50.000 Passagieren pro Tag überschritten: Erstmals am ersten Freitag im August, 3.8., als 50.090 Passagiere in Köln/Bonn starteten oder landeten. Am letzten Feriensonntag, 26.8., waren es sogar 50.275 – ein neuer Spitzenwert für den Airport.

„Wir freuen uns, dass sich so viele Reisende für unseren Flughafen als Startpunkt in den Urlaub entschieden haben. Die größte Reisewelle des Jahres ist immer eine besondere Herausforderung für uns. In diesem Sommer kam die außergewöhnliche Hitzewelle dazu. Ich bedanke mich deshalb sehr bei allen Mitarbeitern für ihren Einsatz“, sagt Johan Vanneste, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Köln/Bonn GmbH.

Das Lieblingsziel der Passagiere in Köln/Bonn war wie schon in den vergangenen Jahren Palma de Mallorca. Fast 200.000 Fluggäste reisten zu der Sonneninsel. Insgesamt hatten bei den beliebtesten Reisezielen Spanien (350.000 Passagiere), die Türkei (320.000), Italien (145.000) und Griechenland (85.000) die Nase vorn.


Servicebereich des Internetauftitts

Skyline

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation