Köln Bonn Airport


Seiteninterne Navigation:

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation



Übergreifender Servicebereich des Internetauftritts

Aktuelles

Jugend gegen AIDS e.V. eröffnet Aufklärungskampagne am Flughafen Köln/Bonn

02.07.2015

Heute Nachmittag hat Jugend gegen AIDS e.V. mit seinen Kooperationspartnern die Aufklärungskampagne am Köln Bonn Airport anlässlich des Christopher Street Days in Köln offiziell eröffnet. Dabei waren zahlreiche Politiker und andere Prominente anwesend, die das Projekt unterstützen. Die Schirmherrschaft trägt hierbei Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Der Staatssekretär für Bauen, Wohnen und Verkehr, Michael von der Mühlen, richtete in Vertretung Grüße und Dankesworte an die Organisatoren und Partner aus.

„Die Kampagne ‘WE LOVE YOU. WELCOME AS YOU ARE.‘ heißt jeden willkommen, egal wer er ist oder auf wen er steht. Mit lockeren Sprüchen auf Kölsch vermitteln wir diese Botschaft auf großen Bannern am Köln Bonn Airport. So sprechen wir auch ein brandheißes Thema an, die „Ehe für alle“, und regen zu einem entspannten Umgang an. Irland, USA und andere sind schon voran gegangen. Jetzt muss Deutschland nachziehen. Und keine Angst:  „Et hätt noch immer joot jejange“, sagte Daniel Nagel, Vorsitzender des Vorstands Jugend gegen AIDS e.V.

„Akzeptanz und Vielfalt zeichnen unsere Stadt Köln und unseren Flughafen aus. Wir verstehen uns als ein tolerantes Tor zur Welt und begrüßen unsere CSD-Gäste sehr herzlich“, betont Michael Garvens, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Flughafen Köln/Bonn GmbH.

Am Sonntag wird die Aktion mit zwei großen Trucks über die Christopher Street Day Parade fahren. Die Kampagne wird unterstützt und ermöglicht vom Köln Bonn Airport, der AXA Versicherung, Umparken im Kopf und My-MicroMacro.net


CSD-Kampagne
CSD-Kampagne
Auf dem CSD-Truck: Daniel Nagel (4.v.l.), Michael Garvens, Jochen Ott (MdL),Jörg Kalitowitsch (Kölner Lesben- und Schwulentag e.V.), Michael von der Mühlen

JPG 7 MB

Servicebereich des Internetauftritts

Skyline

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation