Köln Bonn Airport


Seiteninterne Navigation:

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation



Übergreifender Servicebereich des Internetauftitts

Aktuelles

Sonnenbaden am Goldstrand

13.12.2018

Vom Köln Bonn Airport direkt an den Goldstrand: Im nächsten Sommer nimmt die ungarische Airline Wizz Air das Ziel Warna in Bulgarien ab Köln/Bonn auf. Zweimal wöchentlich – immer donnerstags und sonntags – geht es ab Juli 2019 mit einem Airbus A320 in die Hafenstadt am Schwarzen Meer, die südlich des berühmten Strandes liegt. 

„Bulgariens Goldstrand ist für Urlauber aus Deutschland so beliebt wie nie. Wir freuen uns sehr, dass Wizz Air unseren Fluggästen ab Köln/Bonn künftig die unkomplizierte, preisgünstige Anreise zu diesem Sonnenziel ermöglicht“, sagt Johan Vanneste, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Köln/Bonn GmbH.  

Der Goldstrand („Slatni pjasazi“) und der dazugehörige, gleichnamige Touristenort, der etwa 17 Kilometer von Warna entfernt liegt, ist eines der größten und ältesten bulgarischen Feriengebiete. Vor allem bei jungen Urlaubern, aber auch bei Familien mit Kindern ist die Region beliebt. Grund dafür sind das umfangreiche Angebot von Freizeitaktivitäten entlang des goldschimmernden Strandes sowie das ausgeprägte Nachtleben des Ortes. Wer es ruhiger mag, findet in wenigen Autominuten kleine Fischerdörfer entlang der Küste oder taucht ein in die Wälder des nahegelegenen Naturparks. Auf mehr als 1.300 Hektar Fläche sind zahlreiche Wanderwege angelegt. Mitten im Park befindet sich auch das Aladzha-Felsenkloster mit seinen in den Kalksandstein geschlagenen, beeindruckenden Räumlichkeiten. Diese dienten Mönchen vor über 700 Jahren als Unterkunft.  

Tickets nach Warna gibt es bei Wizz Air auf www.wizzair.com.


Servicebereich des Internetauftitts

Skyline

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation