Köln Bonn Airport


Seiteninterne Navigation:

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation



Übergreifender Servicebereich des Internetauftritts

Pressemitteilungen

Armin Wittershagen leitet neuen Bereich „Real Estate“

12.02.2021

Seit 1. Februar leitet Armin Wittershagen den neuen Geschäftsbereich „Real Estate“ bei der Flughafen Köln/Bonn GmbH.

Der 57-jährige Diplom-Ingenieur Architekt verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Entwicklung gewerblicher und wohnwirtschaftlicher Immobilienprojekte. Unter anderem war Wittershagen 15 Jahre lang in verschiedenen Positionen für den Baukonzern Hochtief tätig. Als Leiter „Projektentwicklung“ verantwortete er dort alle gewerblichen Projekte im Wirtschaftsraum Köln/Bonn – wie etwa den Neubau der Zentrale der Europäischen Agentur für Flugsicherheit EASA am Kölner Rheinufer. Seine jüngste berufliche Station führte Armin Wittershagen zur Kölner Immobiliengruppe Metropol, bei der er seit 2017 als Geschäftsführer „Projektentwicklung“ tätig war.

Der neue Geschäftsbereich „Real Estate“ bei der Flughafen Köln/Bonn GmbH soll unter anderem die Vermietung der Immobilien am Airport fördern und die „Airport City“ sowie weitere Bauvorhaben, wie den Neubau des Hotels, vorantreiben.

„Ich freue mich, mit Armin Wittershagen einen ausgewiesenen Fachmann für unseren neu geschaffenen Bereich ‚Real Estate‘ an   Bord zu haben“, so Johan Vanneste, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Köln/Bonn GmbH. „Unser Ziel ist es, in diesem Geschäftsbereich neue, zukunftsfähige Konzepte zu schaffen und kreative Ideen umzusetzen.“

Hinweis

Zur Kontaktaufnahme mit Armin Wittershagen, Geschäftsbereichsleiter Real Estate bei der Flughafen Köln Bonn GmbH, verwenden Sie bitte die Telefonnummer + 49 (0) 22 03 - 40 41 64 bzw. armin.wittershagen@koeln-bonn-airport.de
 


Armin Wittershagen
Armin Wittershagen

Armin Wittershagen


JPG 2 MB

Servicebereich des Internetauftritts

Skyline

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation