Köln Bonn Airport


Seiteninterne Navigation:

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation



Übergreifender Servicebereich des Internetauftitts

Pressemitteilungen

Auch Flughafenfeuerwehr streikt

10.04.2018

Seit 8 Uhr beteiligt sich auch die Flughafen-Feuerwehr am Streik der Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di. Deswegen sind derzeit keine Starts und Landungen möglich. Der Streik der Feuerwehr soll bis 11 Uhr dauern. Planmäßig würden in diesen drei Stunden 47 Passagierflüge stattfinden (22 Starts, 25 Landungen).

Seit heute früh um 6 Uhr haben Teile der Belegschaft des Flughafens die Arbeit niedergelegt. Der Köln Bonn Airport rechnet infolge des ganztägigen Warnstreiks mit erheblichen Beeinträchtigungen des Flugbetriebs.

Insgesamt stehen im angekündigten Streik-Zeitraum von heute früh um 6 Uhr bis morgen früh um 6 Uhr 250 Passagierflüge (je 125 Starts und Landungen) im Flugplan. 76 waren bereits im Vorfeld gestrichen worden. Es kann im Verlauf des Tages zu weiteren Flugstreichungen kommen.

Passagiere werden gebeten, sich kurzfristig bei ihrer Flug-gesellschaft oder ihrem Reiseveranstalter zu erkundigen, ob und wie ihre Flüge von dem Warnstreik betroffen sind. 

Der Flughafen hat eine Telefon-Hotline unter der Rufnummer 02203-40 4000 für die Passagiere eingerichtet. Aktuelle Informationen über Abflüge und Ankünfte wird es außerdem auf der Webseite des Flughafens unter www.koeln-bonn-airport.de geben.

 

 

 


Servicebereich des Internetauftitts

Skyline

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation