Köln Bonn Airport


Seiteninterne Navigation:

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation



Übergreifender Servicebereich des Internetauftritts

Pressemitteilungen

Kleine Startbahn wieder in Betrieb 

01.09.2022

Die kleine Startbahn (14R/32L) am Flughafen Köln/Bonn geht am Montag (5. September) nach etwa dreieinhalb Jahren wieder in Betrieb. Die sogenannte Parallelbahn war zunächst aufgrund von Sanierungsarbeiten an Rollweg Bravo gesperrt worden. Während der Lockdowns in der Corona-Pandemie diente sie dann unter anderem als Abstellfläche für Flugzeuge.

Die Bahn darf in der Zeit von 6 bis 22 Uhr beflogen werden. Der Anflug in Richtung 32L ist rund um die Uhr erlaubt. Die Parallelbahn dient unter anderem als Ausweichmöglichkeit, wenn die anderen beiden Startbahnen, auf denen wie bisher auch der Hauptteil des Verkehrs geführt wird, zum Beispiel aufgrund von punktuell erforderlichen Arbeiten wie die Entfernung von Gummiabrieb nicht beflogen werden können.


Servicebereich des Internetauftritts

Skyline

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation