Köln Bonn Airport


Seiteninterne Navigation:

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation



Übergreifender Servicebereich des Internetauftritts

Pressemitteilungen

Flugstreichungen durch Ufo-Streik

29.12.2019

Der Streik der Flugbegleiter wird sich auch am Köln Bonn Airport auswirken. Die Gewerkschaft Ufo hat das Kabinenpersonal der Lufthansa-Tochter Germanwings für die kommenden drei Tage (30.12.19 ab 0 Uhr bis 1.1.20 bis 24 Uhr) zur Arbeitsniederlegung aufgefordert. In Köln/Bonn sind aus diesem Grund Flüge gestrichen, die Germanwings im Auftrag von Eurowings durchführt. Betroffen sind zum jetzigen Zeitpunkt hauptsächlich innerdeutsche Strecken sowie die Verbindungen nach Zürich und Wien.

 

Am Montag, 30.12., sind voraussichtlich 26 Flüge gestrichen, das sind jeweils 13 Starts und Landungen. Am Dienstag, 31.12., gilt das für 22 Flüge, jeweils 11 Starts und Landungen. Am Mittwoch, 1.1.20, fallen voraussichtlich 30 Flüge aus, je 15 Starts und Landungen.

 

Insgesamt stehen während des Streikzeitraums 515 Passagierflüge am Köln Bonn Airport im Flugplan: 210 am Montag, 143 am Dienstag und 162 am Mittwoch.

 

Passagiere, die in den kommenden drei Tagen Eurowings-Flüge ab Köln/Bonn geplant haben, werden gebeten, sich auf der Webseite der Airline über ihren Flugstatus zu informieren. https://www.eurowings.com/de.

 


Servicebereich des Internetauftritts

Skyline

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation