Köln Bonn Airport


Seiteninterne Navigation:

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation



Übergreifender Servicebereich des Internetauftitts

Pressemitteilungen

Jecker Empfang für das Dreigestirn

22.01.2020

Am späten Nachmittag wurde es heute jeck im Terminal: Das Kölner Dreigestirn landete am Köln Bonn Airport. Prinz Christian II. (Christian Krath), Bauer Frank (Frank Breuer) und Jungfrau Griet (Ralf Schumacher) und ihre Reisedelegation wurden von einer etwa 50-köpfigen Abordnung des Reiter-Korps „Jan von Werth“ musikalisch und farbenfroh in Terminal 1 begrüßt.  

Flughafen-Geschäftsführer Torsten Schrank überreichte den Tollitäten den Flughafen-Orden: „Das diesjährige Sessions-Motto -  „Et Hätz schleiht em Veedel“ – passt prima zu uns: Denn auch der Flughafen ist ein ganz eigenes Veedel für sich. Tausende von Menschen gehen hier jeden Tag ein und aus. Wir freuen uns, über die tollen Tage Willkommensort für viele Jeckinnen und Jecken zu sein, die für den Karneval in unsere Stadt reisen.“ 

Das Dreigestirn kehrte heute von einer Reise nach Berlin zurück: Dort hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel zum jährlichen Tollitäten-Empfang ins Kanzleramt geladen.


Kölner Dreigestirn am Köln Bonn Airport
Kölner Dreigestirn am Köln Bonn Airport
Flughafengeschäftsführer Torsten Schrank empfängt das Kölner Dreigestirn am Köln Bonn Airport

JPG 2 MB

Servicebereich des Internetauftitts

Skyline

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation