Köln Bonn Airport


Seiteninterne Navigation:

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation



Übergreifender Servicebereich des Internetauftitts

Pressemitteilungen

Kanadische Delegation besucht Köln/Bonn

04.06.2018

Eine kanadische Delegation aus Vertretern von Politik und Wirtschaft hat auf ihrer Europareise gestern am Köln Bonn Airport Station gemacht. Angeführt wurde sie vom Premier der Region Nova Scotia, Stephen McNeil, sowie den beiden Geschäftsführern des Flughafen Halifax Stanfield, Joyce Carter (CEO) und Bert van der Stege (CCO). Kölns Flughafenchef Johan Vanneste empfing die Gäste aus Kanada und betonte dabei die Bedeutung des Flughafens für den Überseehandel. Denn: Seit einigen Jahren wird Köln/Bonn regelmäßig von der kanadischen Fluggesellschaft Cargojet Airways angeflogen.  

„Kanada ist ein wichtiger Handelspartner und Cargojet Airways ein wichtiger Kunde für uns. Wir pflegen sehr enge Beziehungen nach Nova Scotia und wollen unsere Partnerschaft auch zukünftig weiter vertiefen. Für den Überseehandel und die Unternehmen in der Region ist Köln/Bonn als Frachtumschlagplatz unverzichtbar“, sagte Vanneste, der die Delegation am Nachmittag empfing und bei einer Rundfahrt über das Vorfeld den Airport genauer vorstellte.

Seit 2012 gibt es eine regelmäßige Verbindung zwischen Köln/Bonn und dem Flughafen Halifax Stanfield in der kanadischen Provinz Nova Scotia. Cargojet Airways verkehrt auf dieser Strecke tagsüber  einmal pro Woche. Aus der Region werden vor allem technische Spezialgeräte, Maschinen und der aus der Region stammende weltberühmte Hummer nach Europa exportiert.


Besuch Premier Nova Scotia
Besuch Premier Nova Scotia
Cologne’s Airport CEO Johan Vanneste (middle) welcomes his canadian guests (from left): Richard Cromwell (Cargojet, Halifax Branch Manager), Bert van der Stege ...

JPG 3 MB

Servicebereich des Internetauftitts

Skyline

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation