Köln Bonn Airport


Seiteninterne Navigation:

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation



Übergreifender Servicebereich des Internetauftitts

Pressemitteilungen

Neue Basis von Small Planet Airlines

30.04.2018

Der Köln Bonn Airport freut sich über einen neuen Stammkunden: Die deutsche Fluggesellschaft Small Planet Airlines stationiert eine Maschine in Köln/Bonn. Im Auftrag der FTI Touristik fliegt sie die Passagiere im Sommer wöchentlich zu sonnigen Ferienzielen wie Agadir in Marokko, auf die griechische Insel Rhodos sowie ins türkische Antalya. Zweimal wöchentlich geht es nach Hurghada und Marsa Alam in Ägypten.

 

„Das Touristikgeschäft ist eine wichtige Säule für uns. Mit Small Planet kommt eine ambitionierte Airline an unseren Flughafen, die das Angebot für Urlauber ab Köln/Bonn bereichert”, sagt Flughafen-Geschäftsführer Athanasios Titonis.

 

Im Juli folgt ein weiteres, spannendes Ziel von Small Planet

Airlines: Dann nimmt die Fluggesellschaft Allenstein in Polen in ihr Programm auf. Die neue Destination ab Köln/Bonn ist interessant für alle, die eine Reise zur Masurischen Seenplatte im Nordosten des Landes planen. Die Region hat tiefgrüne Wälder und viele Seen zu bieten und wird bei Reisenden, die es in die Natur zieht, immer beliebter. Tickets nach Allenstein gibt es ab 70 Euro pro Strecke auf www.smallplanet.aero.

 

Die deutsche Charter-Fluggesellschaft Small Planet Airlines ist eine Tochter der baltischen Small Planet Airlines Group. Die Fluggesellschaft, die seit April 2016 für deutsche Reiseveranstalter unterwegs ist, hat sich als Ferienfluglinie mit Zielen am Mittelmeer, in Ägypten und den Kanaren etabliert. Die deutsche Flotte der Airline umfasst 9 Maschinen vom Typ Airbus A320 und A321.


Servicebereich des Internetauftitts

Skyline

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation