HomeFluggästeAirport aktuellMit Marabu zu Sonnenzielen
| Airport News | ca. 1 Minute Lesezeit

Mit Marabu zu Sonnenzielen

Ab in die Sonne: Die Ferienfluggesellschaft Marabu Airlines, eine Schwesterairline der Condor, eröffnet in Köln/Bonn eine Basis und fliegt ab dem 11. Oktober zu beliebten Sonnenzielen. Geplant sind für den Herbst und Winter Verbindungen nach Hurghada (So, Mo, Mi), Fuerteventura (Di, Fr) und Teneriffa (Do, Sa). Ab Sommer 2025 wird das Angebot weiter ausgebaut. Dann fliegt Marabu Airlines elf Flugziele an.

Mit dabei sind auch zwei Ziele, die Köln/Bonn bislang nicht im Flugplan hatte: Jerez de la Frontera im Süden Spaniens und Chania auf der griechischen Insel Kreta. Hurghada, Fuerteventura und Teneriffa bleiben auch im Sommer im Programm, dazu kommen die spanischen Inseln Mallorca und Gran Canaria, Faro in Portugal sowie die griechischen Inseln Korfu, Kos und Rhodos.

Die Flüge – sowohl für den Herbst als auch für den Sommer – sind bereits buchbar. Da Marabu eine Schwester von Condor ist, werden Tickets von Condor als General Sales Agent vertrieben und sind ab einem Preis von 69,99 Euro (one way) im Reisebüro oder über die Internetseite www.flymarabu.com erhältlich.

Alle Flugziele ab CGN

Suche
Gespeicherte Flüge
Sie haben noch keine Flüge hinterlegt.

Möchten Sie Push-Nachrichten über Änderungen Ihres Flugs erhalten? Dafür müssen Sie einmalig die Berechtigung erteilen.

Diese Funktion ist bei iOS-Geräten nur verfügbar, wenn Sie die Seite auf Ihrem Startscreen ablegen.