Köln Bonn Airport


Seiteninterne Navigation:

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation



Übergreifender Servicebereich des Internetauftitts

Jobangebote

Der Köln Bonn Airport ist ein internationaler Airport für Geschäftsreisende und Urlaubsflieger sowie drittgrößter Frachtflughafen in Deutschland. Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Herausforderung in einem dynamischen Umfeld. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir motivierte und flexible Mitarbeiter in folgenden Bereichen:

Aktuelle Jobangebote

Für unsere Abteilung Einkauf innerhalb des Geschäftsbereiches Strategische Flughafenentwicklung/Recht/Einkauf suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen

IT-Einkäufer (m/w/div.) Dienstleistungen 

Ihr Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig die Bereitstellung der erforderlichen Beraterleistungen.

Zu Ihren Aufgaben gehören im Wesentlichen:

  • Durchführung nationaler und europaweiter Ausschreibungen
    - Steuerung der Einkaufsprozesse ab Veröffentlichung bis Zuschlag
    - Dokumentation der Vergabeprozesse
    - Einladung, Koordination und Führen der Bietergespräche und kommerziellen Verhandlungen
  • Beratung und Unterstützung der Fachabteilungen bzgl. anstehender Einkaufsprozesse
    - Analyse, Auswahl und Optimierung der Beschaffungswege im Bereich von IT- und Dienstleistungen
    - Fachberatung des Geschäftsbereichs ITL in Bezug auf die strategische und operative Beschaffung von IT- und Dienstleistungen
    - Vorbereitung und Führen von Einkaufsverhandlungen (Termine, Zahlungsbedingungen und Preise)
    - Administrative Abwicklung des Bestellvorgangs (Prüfung und Bearbeitung eingehender Bedarfsmeldungen / Sicherstellung der Kontierungskontrolle / Angebotseinholung- und Auswertung / Terminüberwachung / Bearbeitung von Reklamationen)
    - Regelmäßige Durchführung von Marktanalyse und Preisvergleichen
    - Strategische Weiterentwicklung von bestehenden Lieferantenbeziehungen
  • Durchführung von Sonderaufgaben auf Anweisung

Wir erwarten von Ihnen ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium mit kaufmännischer oder IT-technischer Ausrichtung, wobei ein Abschluss mit dem Schwerpunkt Business Administration besonders wünschenswert wäre, oder vergleichbare Berufserfahrungen. Sie besitzen einschlägige Berufserfahrung und bringen ein fundiertes Fachwissen in den Vergaberegularien SektVO) für öffentliche bzw. Sektorenauftraggeber sowie Erfahrung in der e-Vergabe mit. 

Weiterhin verfügen Sie über ein ausgeprägtes technisches Verständnis mit strategischer und kostenbewusster Denkweise. Solide Kenntnisse im Vertrags- und Baurecht sind wünschenswert. Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute IT-Anwenderkenntnisse (SAP-MM, MS-Office-Produkte) runden Ihr Profil ab.

Sie verfügen über ein hervorragendes analytisches, konzeptionelles sowie vernetztes Denkvermögen und können Zusammenhänge verständlich aufbereiten und darstellen. Sie haben ein sicheres, kompetentes und verbindliches Auftreten. Daneben besitzen Sie sehr gute Umgangsformen und eine hohe kommunikative Kompetenz sowie Kunden- und Serviceorientierung. Sie sind in der Lage, selbst schwierige Verhandlungen mit Dritten souverän zu führen. Überdurchschnittliche Belastbarkeit sowie Einsatzbereitschaft und Flexibilität zählen ebenso zu Ihren Stärken wie Organisationsgeschick und Teamfähigkeit. Verschwiegenheit und Loyalität sind selbstverständlich. Die Bereitschaft zur Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten und zur Weiterbildung wird vorausgesetzt. 

Wir bieten Ihnen:

  • die Mitarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen der deutschen Luftverkehrsindustrie
  • ein kooperatives Arbeitsklima sowie Herausforderungen mit Spielraum für eigene Ideen, Kreativität und Konzepte
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer 39 Stunden-Woche
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Nebenleistungen wie betriebliche Altersversorgung, Bezuschussung eines Jobtickets, kostenloser Parkplatz etc.
  • betrieblich geförderte Gesundheitsprogramme, 

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen? 

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer CGN 725-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an folgende Mailadresse:

Teilen Sie uns in Ihrem Bewerbungsschreiben gerne mit, ob Sie in die Verwendung Ihrer Bewerbungsunterlagen auch zur Besetzung anderer in Betracht kommender Stellen einwilligen. Einzelheiten zum Umgang mit Ihren Bewerberdaten entnehmen Sie bitte unserem datenschutzrechtlichen Hinweis.

Der Köln Bonn Airport ist ein internationaler Airport für Geschäftsreisende und Urlaubsflieger sowie drittgrößter Frachtflughafen in Deutschland. Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Herausforderung in einem dynamischen Umfeld. 

Für unseren Geschäftsbereich Informationstechnologie suchen wir zur Unterstützung unserer Abteilung Applikationen 

3 Junior Application Manager (m/w/div.)
Als kommunikative und kundenorientierte Persönlichkeit sind Sie für die Sicherstellung einer Anwendungsarchitektur für Businessprozesse verantwortlich. 

Ihre Aufgabenschwerpunkte beinhalten:

  • Planung, Entwicklung und Implementierung von flughafenspezifischen IT-Applikationen (wie AODB, Flugsicherheits-SW, etc.) auf der Basis der IT-Infrastruktur im Rahmen von Einzelprojekten nach Grobkonzeptvorgabe durch die Projektleitung
  • Erstellung von Machbarkeitsstudien und Systemveränderungskonzepten in IT-Infrastrukturen und Erarbeitung von Beschlussvorlagen zur Umsetzung für die Leitung
  • koordinierende Aufgabe bei der Erstellung von Lasten- und Pflichtenheften im Rahmen der Projektvorbereitung:
    - Bewertung der Zuarbeiten anderer Fachabteilung
    - Entscheidung über die Aufnahme von Anforderungen in Lasten- und Pflichtenheften
  • Verantwortliche Dokumentation der ausgeführten Tätigkeiten gem. Vorgaben (Erstellung von Betriebskonzepten, Wiki-Einträgen, Erarbeitung von SLA´s)
  • Verantwortliche Durchführung von Teilprojekten in den Bereichen der Web- und Datenbanksysteme verbunden mit einer daraus resultierenden Betriebskonzeptanpassung
    - Ablaufsteuerung paralleler Transaktionen-  Anpassung von Datenbankarchitekturen
    - Lösen von algorithmische Problemstellungen unter Bewertung verschiedener Entwurfsalternativen durch programmiersprachenabhängige Modelle
  • Durchführung von Sonderaufgaben auf Anweisung

Wir erwarten von Ihnen ein erfolgreich grundständiges Hochschulstudium mit dem Schwerpunkt Informatik. Sie verfügen über sehr gute IT-Anwenderkenntnisse in Visio, Project, SharePoint sowie MS Office. Fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen der Regelungen und Richtlinien sowie Verordnungen wie EU-DSGVO, Datenschutzrichtlinien ITIL, Business Continuity Management, Projektmanagement, BSI-IT-Grundschutz und ISO27001 setzen wir voraus. Einschlägige Erfahrung im Projektmanagement (auch im Hinblick auf die Leitung von Teilprojekten), sehr gute Anwendung verschiedener Präsentationstechniken sowie nachweisbaren Englischkenntnisse Level B 2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen runden ihr Profil ab.

Eine eloquente schriftliche und mündliche Ausdrucksweise in fachlichen Darstellungen zählen ebenso zu Ihren Stärken wie ein analytisches, konzeptionelles und vernetztes Denkvermögen. Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Flexibilität und überdurchschnittliches Engagement sind für Sie selbstverständlich. Sie arbeiten systematisch, selbständig und eigenverantwortlich in Ihrem Aufgabenfeld. 

Die Bereitschaft für die Ableistung von Rufbereitschaft wird vorausgesetzt. 

Wir bieten Ihnen: 

  • die Mitarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen der deutschen Luftverkehrsindustrie
  • ein kooperatives Arbeitsklima sowie Herausforderungen mit Spielraum für eigene Ideen, Kreativität und Konzepte
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer 39 Stunden-Woche
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Nebenleistungen wie betriebliche Altersversorgung, Bezuschussung eines Jobtickets, kostenloser Parkplatz etc. betrieblich geförderte Gesundheitsprogramme, 

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer CGN 721-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an folgende Mailadresse:

Teilen Sie uns in Ihrem Bewerbungsschreiben gerne mit, ob Sie in die Verwendung Ihrer Bewerbungsunterlagen auch zur Besetzung anderer in Betracht kommender Stellen einwilligen. Einzelheiten zum Umgang mit Ihren Bewerberdaten entnehmen Sie bitte unserem datenschutzrechtlichen Hinweis.

Der Köln Bonn Airport ist ein internationaler Airport für Geschäftsreisende und Urlaubsflieger sowie drittgrößter Frachtflughafen in Deutschland. Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Herausforderung in einem dynamischen Umfeld. 

Für unseren Geschäftsbereich Informationstechnologie suchen wir zur Unterstützung unserer Abteilung Applikation einen

Application Manager (m/w/div.)

Als kommunikative und kundenorientierte Persönlichkeit sind Sie für die Sicherstellung einer Anwendungsarchitektur für Businessprozesse verantwortlich.

Ihre Aufgabenschwerpunkte beinhalten:

  • Planung, Entwicklung und Implementierung von flughafenspezifischen IT-Applikationen (AODB, Flugsicherheits-SW) auf der Basis der IT-Infrastruktur im Rahmen von Einzelprojekten nach Grobkonzeptvorgabe durch die Projektleitung
  • Erstellung von Machbarkeitsstudien und Systemveränderungskonzepten in IT-Infrastrukturen und Erarbeitung von Beschlussvorlagen zur Umsetzung für die Leitung
  • koordinierende Aufgabe bei der Erstellung von Lasten- und Pflichtenheften im Rahmen der Projektvorbereitung: 
     - Bewertung der Zuarbeiten anderer Fachabteilung
     - Entscheidung über die Aufnahme von Anforderungen in Lasten- und Pflichtenheften
  • Dokumentation der ausgeführten Tätigkeiten gem. Vorgaben (Erstellung von Betriebskonzepten, Wiki-Einträgen, Erarbeitung von SLA´s) Koordination und Abnahme von Leistungen externer Unternehmen in diesem Bereich, sowie Reklamation von Mängeln und Überprüfung/Abzeichen von Rechnungen mit zusätzlichen Kenntnissen aus der Qualitätssicherung von IT-PM-Vorgehensweisen
  • Verantwortliche Durchführung von Projekten in den Bereichen der Web- und Datenbanksysteme verbunden mit einer daraus resultierenden Betriebskonzeptanpassung 
      - Ablaufsteuerung paralleler Transaktionen
      - Anpassung von Datenbankarchitekturen 
      - Lösen von algorithmische Problemstellungen unter Bewertung verschiedener Entwurfsalternativen durch programmiersprachenabhängige Modelle
  • Durchführung von Sonderaufgaben auf Anweisung

Wir erwarten von Ihnen ein grundständiges Hochschulstudium mit dem Schwerpunkt Informatik. Sie verfügen über sehr gute IT-Anwenderkenntnisse in Visio, Project, SharePoint sowie MS Office. Fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen der Regelungen und Richtlinien sowie Verordnungen wie EU-DSGVO, Datenschutzrichtlinien ITIL, Business Continuity Management, Projektmanagement, BSI-IT-Grundschutz und ISO27001 setzen wir voraus. 

Sie bringen einschlägige Erfahrung im Projektmanagement für die Leitung von Geschäftsprojekten mit Projektbudgets von über 500.000 Euro mit. Weiterhin können Sie eine langjährige Berufserfahrung in einer leitenden Funktion verbunden mit der Führung von Projektteams vorweisen. Sehr gute Anwendung verschiedener Präsentationstechniken sowie nachweisbaren Englischkenntnisse Level B 2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen runden ihr Profil ab.

Eine eloquente schriftliche und mündliche Ausdrucksweise in fachlichen Darstellungen zählen ebenso zu Ihren Stärken wie ein analytisches, konzeptionelles und vernetztes Denkvermögen. Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Flexibilität und überdurchschnittliches Engagement sind für Sie selbstverständlich. Sie arbeiten systematisch, selbständig und eigenverantwortlich in Ihrem Aufgabenfeld. 

Die Bereitschaft für die Ableistung von Rufbereitschaft wird vorausgesetzt. 

Wir bieten Ihnen: 

  • die Mitarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen der deutschen Luftverkehrsindustrie
  • ein kooperatives Arbeitsklima sowie Herausforderungen mit Spielraum für eigene Ideen, Kreativität und Konzepte
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer 39 Stunden-Woche
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Nebenleistungen wie betriebliche Altersversorgung, Bezuschussung eines Jobtickets, kostenloser Parkplatz etc.
  • betrieblich geförderte Gesundheitsprogramme, 

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer CGN 722-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an folgende Mailadresse:

Teilen Sie uns in Ihrem Bewerbungsschreiben gerne mit, ob Sie in die Verwendung Ihrer Bewerbungsunterlagen auch zur Besetzung anderer in Betracht kommender Stellen einwilligen. Einzelheiten zum Umgang mit Ihren Bewerberdaten entnehmen Sie bitte unserem datenschutzrechtlichen Hinweis.

Für unsere Abteilung Energiemanagement (TEE), innerhalb des Geschäftsbereiches Technik/Bau (TL), Fachbereich Hochbauanlagen (TLH), suchen wir einen

Sachbearbeiter Messwesen (m/w/div.)

Zu Ihren Hauptaufgaben gehören der Aufbau, die Implementierung und Betrieb eines Messwesens zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen aus dem Messstellenbetriebsgesetz (MSBG) mit besonderem Augenmerk auf die flughafenspezifische Infrastruktur sowie die datentechnische Anbindung.

Hierzu gehören im Wesentlichen:

  • Entwicklung eines Konzeptes zur Installation von modernen/intelligenten Messsystemen sowie deren Einbau unter Berücksichtigung der Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zur Roll-out Verpflichtung und Datenschutz/Sicherheit und das Monitoring gesetzlicher Änderungen nebst der Einleitung erforderlichen Maßnahmen
  • Aufbau und Betrieb der Datenkommunikation mittels Smart-Meter Gateway zur Sicherstellung der gesetzlichen geforderten sternförmigen Datenkommunikation sowie einer Software-Schnittstelle zur Visualisierung von Kunden-Energieverbräuchen b Zählerpflege, Erfassung und Validierung von Messwerten mittels SIGLON-Software/Smart-Meter Gateway nebst Administration der jeweiligen Software
  • Mitwirken und Aufarbeiten der erforderlichen Informationen bei der Jahresabrechnung zur EEG- und KWK-Umlage
  • Zähler-Stammdatenpflege und Messwertübermittlung an SAP sowie Dokumentation
  • Koordination von Fremdfirmen und Entstördienst für defekte Messstellen

Wir erwarten von Ihnen eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie eine Weiterbildung zum Elektromeister, oder gleichwertige Qualifikationen sowie Erfahrungen im Bereich Elektrotechnik.

Darüber hinaus verfügen Sie über gute IT-Anwenderkenntnisse im Umgang mit MS-Office-Produkten sowie gute Benutzer,- und Anwenderkenntnisse der Software BelVis und Siglon. Kenntnisse der einschlägigen gesetzlichen Regelungen sowie Richtlinien, Verordnungen runden Ihr Profil ab. Die Bereitschaft sich auch eigenständig fortzubilden setzen wir voraus.

Eigenschaften wie Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein zählen ebenso zu Ihren Stärken, wie auch Organisationsgeschick, Einsatzbereitschaft und Flexibilität. Des Weiteren besitzen Sie die Fähigkeit zum selbständigen und verantwortlichen Denken und Handeln und haben eine Affinität zu Zahlen. Englischkenntnisse sind wünschenswert.

Die Flughafen Köln/Bonn GmbH ist verstärkt um die berufliche Förderung von Frauen bemüht.

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer CGN 717-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an .

Für unsere Abteilung Versorgungstechnik (TV), Werkstattbereich Klima/Regelung/Gebäudeautomation (TVW1), innerhalb des Geschäftsbereiches Technik/Bau (TL), Fachbereich Hochbauanlagen (TLH) suchen wir

2 Mess-/Regeltechniker (m/w/div.)

Ihr Tätigkeitsfeld umfasst schwerpunktmäßig folgende Aufgaben:

  • Instandhaltung und Wartung von Mess- und Regelkomponenten verschiedener Fabrikate der Feldebene von Entwässerungs- und versorgungstechnischen Anlagen
  •  Installations-, Wartungs- und Systempflegearbeiten
  •  Betreuung und Steuerung von Fremdpersonal
  • Übergreifende Abstimmung mit unterschiedlichen Organisationseinheiten
  • Betreuung und Bearbeitung von Dokumentationsunterlagen

Sie verfügen über eine erfolgreich absolvierte Berufsausbildung vorzugsweise in dem Beruf Mess- und Regelmechaniker oder Energieanlagenelektroniker. Letzterer muss nachweisbare Kenntnisse in der Mess- und Regelmechanik besitzen. Eine mehrjährige einschlägige Berufserfahrung ist Voraussetzung. Erfahrungen im Bereich Lüftungstechnik sind wünschenswert und runden Ihr Profil ab.

Prioritäten setzen, Konfliktfähigkeit und Organisationstalent gehören genauso zu Ihren Stärken, wie Menschenkenntnis und Umgang mit Kunden.

Neben Erfahrungen mit diversen Mess- und EDV-Geräten erwarten wir von Ihnen die Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung. Der Umgang mit Office-Anwendersystemen wird vorausgesetzt.

Ferner sind Sie im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zum Führen eines Kraftfahrzeuges und sind ebenfalls zum Fahren eines Kraftfahrzeuges mit 3,5 t Gesamtgewicht berechtigt.

Die Bereitschaft zur Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten (Rufbereitschaft, Wechsel-Schichtdienst) wird vorausgesetzt.

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen der 39 Stunden Woche.

Die Flughafen Köln/Bonn GmbH ist verstärkt um die berufliche Förderung von Frauen bemüht.

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer CGN 712-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an .

Für unsere Abteilung Krisen- und Notfallmanagement innerhalb des Geschäftsbereiches Aviation suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n 

Leiter (m/w/div.)

Sie sind zuständig für die konzeptionelle Ausarbeitung und Weiterentwicklung des Krisen-und Notfallmanagements der Flughafen Köln/Bonn GmbH (FKB) sowie Sonderaufgaben für die Geschäftsbereichsleitung Aviation.

Hierzu gehören unter anderem folgende Tätigkeiten:

  • Konzeptionelle Erarbeitung und Weiterentwicklung des Notfall- und Krisenmanagement FKB einschließlich eigenverantwortlicher Prüfung von definierten Inhalten der Krisenplanung hinsichtlich Aktualität und Funktionalität, selbständige Initiierung von Änderungen und Sicherstellung der notwendigen internen und externen inhaltlichen Abstimmungen
  • Flughafen-Notfallplanung nach ICAO/EASA-Richtlinien (Planung, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung, Unterstützung interner und externer Stellen sowie Planung und Durchführung von Schulungsmaßnahmen für Mitarbeiter des Krisenstabs)
  • Eigenverantwortliche Planung und Ausbau des Krisenmanagementraums sowie dessen reibungsloser Betrieb und Sicherstellung der Dauerverfügbarkeit
  • Im Krisenfall die Sicherstellung der Arbeitsfähigkeit und der Krisenadministration und des Krisenstabs
  • Erstellung und Aktualisierung von verschiedenen Krisen- und Notfallplänen der FKB einschließlich deren konzeptionelle Weiterentwicklung
  • Vertretung der FKB in nationalen und internationalen Projekten und Gremien, Mitarbeit bei der Ausarbeitung von übergreifenden Empfehlungen sowie deren Bewertung in der operativen Umsetzbarkeit am Köln Bonn Airport
  • Erstellung und Nachhaltung von Ausbildungsprogrammen für alle Mitglieder des Krisenstabs inkl. SAT-Team
  • Leitung und Mitwirkung bei Projekten
  • Fachliche und disziplinarische Teamführung

Wir erwarten von Ihnen ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie tiefgreifende Kenntnisse des Aufbaus von Behörden und Hilfsorganisationen. Die Bereitschaft zur Mitarbeit in relevanten Gremien ist von Vorteil. Sie verfügen über umfassende Kenntnisse und Erfahrungen der operativen Flughafenabläufe und in der Notfallplanung. 

Sie verfügen über hohes Engagement und Einsatzbereitschaft verbunden mit sehr hoher Belastbarkeit und einer ausgeprägten Kundenorientierung. Sie sind äußerst Lern- und Veränderungsbereit. Darüber hinaus sind Sie befähigt, Einweisungen und Ausbildungen von Mitarbeiter durchzuführen. Sie arbeiten strukturiert und lösungsorientiert, denken analytisch und verfügen über ein hohes Durchsetzungsvermögen. Sie bringen fundierte Erfahrungen im Projekt- und Qualitätsmanagement mit.

Sie arbeiten gerne im Team. Führungsqualitäten und –erfahrungen sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse bringen Sie ebenfalls mit. Die englische Sprache beherrschen Sie in Wort und Schrift, der Umgang mit den MS-Office-Anwendungen ist für Sie kein Problem. Selbstverständlich sind Sie im Besitz der Führerscheinklasse B, der Vorfeldführerschein ist von Vorteil.

Die Bereitschaft zur Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten mit Rufbereitschaft wird vorausgesetzt.

Wir bieten Ihnen: 

  • die Mitarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen der deutschen Luftverkehrsindustrie
  • ein kooperatives Arbeitsklima sowie Herausforderungen mit Spielraum für eigene Ideen, Kreativität und Konzepte
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer 39-Stunden-Woche
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Nebenleistungen wie z. B. Altersversorgung, Bezuschussung eines Jobtickets, kostenloser Parkplatz etc.
  • betrieblich geförderte Gesundheitsprogramme, Vergünstigungen bei diversen Fitness –und Sport-Kursen und ein Active Balance Programm
  • Vielfältige Rabatte bei Reisen, Veranstaltungen, Versicherungen usw.

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer CGN 708-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an

 

Der Köln Bonn Airport ist ein internationaler Airport für Geschäftsreisende und Urlaubsflieger sowie drittgrößter Frachtflughafen in Deutschland. Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Herausforderung in einem dynamischen Umfeld.

Für die Abteilung Abrechnung/Debitoren innerhalb des Geschäftsbereichs Finanzen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen erfahrenen

Sachbearbeiter Debitorenbuchhaltung (m/w/div.) mit dem Schwerpunkt Verkehrsabrechnungen.

Als dienstleistungsorientierte Persönlichkeit sind Sie für die zeitnahe Abrechnung gemäß Gebührenordnung, Verträgen und sonstiger Vereinbarungen zuständig. Hierzu gehören schwerpunktmäßig folgende Tätigkeiten:

  • Erstellung, Bearbeitung und Überwachung der Verkehrsabrechnungen
  • Recherche und Pflege von Stammdaten (Luftfahrzeugkennzeichen)
  • Pflege von abrechnungsrelevanten Stammdaten bei Neuaufnahmen und Bestandsdaten in den IT-Systemen FARMS und BlueSky
  • Pflege, Prüfung und Umsetzung vertraglicher Vereinbarungen mit diversen Luftverkehrsgesellschaften sowie Pflege ins Abrechnungssystem BlueSky und SAP-SD
  • Prüfung der vorliegenden Unterlagen einzelner Flugereignisse auf Vollständigkeit und Korrektheit der abrechnungsrelevanten Leistungen, sowie Zuordnung und Eingabe weiterer Leistungen
  • Erstellung von Rechnungen und Versand der Abrechnungen an die Kunden
  • Reklamationsbearbeitung, u.a. Anfertigen von Korrekturen, Gutschriften und Rechnungsumschreibungen
  • Erstellung von Auswertungen abrechnungsrelevanter Daten als Entscheidungsvorlage
  • Abstimmung von Zahlungsbedingungen mit den Kunden, sowie Erstellung und Überwachung von Proforma-Rechnungen für Airlines
  • Weiterentwicklung des Abrechnungssystems BlueSky sowie Automatisierung der manuell durchgeführten Eingaben/Kontrollen, z.B. Entwicklung automatischer Rechnungsversand
  • Durchführung von Sonderaufgaben auf Anweisung

Wir erwarten von Ihnen eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung, idealerweise in der Finanzbuchhaltung oder als Steuerfachangestellte/-r. Sie verfügen zudem über umfangreiche Fachkenntnisse der Debitorenbuchhaltung. 

Nachweisliche Erfahrung im Umgang mit dem Umsatzsteuergesetz, sowie umfassende Fachkenntnisse aller Gebührenordnungen, Verträge, der Flughafennutzungsordnung, sowie des Kontenplans sind zwingend notwendig. Die Verbuchung von Sachverhalten auch außerhalb des Debitorenbereichs sollte Ihnen ebenfalls vertraut sein. Darüber hinaus sind Sie sicher im Umgang mit SAP R3. 

Sie verfügen über sehr gute und umfassende Kenntnisse mit MS-Anwenderprogrammen (Word, Excel) und weiteren modernen elektronischen Medien (Internet, E-Mail) sowie über gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und organisatorischem Geschick sind ebenso erforderlich wie ein gutes Zahlenverständnis und ein sicheres Auftreten beim Umgang mit internen und externen Gesprächspartnern. Darüber besitzen Sie die Fähigkeit zum selbständigen und eigenverantwortlichen Denken und Handeln. 

Die Bereitschaft zur Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten sowie die Bereitschaft zur Fortbildung setzen wir als selbstverständlich voraus. Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen einer 39 Stunden-Woche.

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer CGN 713 mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an folgende Mailadresse:

Der Köln Bonn Airport ist ein internationaler Airport für Geschäftsreisende und Urlaubsflieger sowie drittgrößter Frachtflughafen in Deutschland. Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Herausforderung in einem dynamischen Umfeld.

Für die Abteilung Abrechnung/Debitoren innerhalb des Geschäftsbereichs Finanzen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei erfahrenene

Sachbearbeiter Debitorenbuchhaltung (m/w/div.)

  • Eigenständige Bearbeitung, Abstimmung und Klärung von Debitorenkonten
  • Aufbau und Verantwortung eines effektiven Forderungsmanagements als Teil-Projektleiter 
  • Aktives Mitwirken an Projekten und Prozessoptimierungen sowie Übernahme von Teilprojekten im Bereich Debitorenbuchhaltung und bereichsübergreifend
  • Erstellung, Bearbeitung und Kontrolle offener Postenlisten
  • Durchführung und Weiterentwicklung des Mahnwesens
  • Erstellung und Überwachung von Ratenzahlungsvereinbarungen und Stundungen mit entsprechender Zinsberechnung
  • Prüfung der Werthaltigkeit von Forderungen einschließlich Bestimmung und Überwachung des Wertberichtigungsbedarfs 
  • Bearbeitung und Entscheidung abzutretender Forderungen sowie einzuleitender rechtlicher Maßnahmen
  • Bearbeitung, Überwachung und Verbuchung von Zahlungseingängen des Inkassobüros
  • Betreuung, Überwachung und Reporting laufender Insolvenzverfahren sowie eigenständige Forderungsanmeldung und -Nachmeldung
  • Mitwirkung bei Monats- und Jahresabschlüssen
  • Unterstützung im Bereich Stammdatenpflege
  • Durchführung von Sonderaufgaben auf Anweisung

Wir erwarten von Ihnen eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung. Sie können zudem auf eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Rechnungs-/Steuerwesen in vergleichbarer Position verweisen und bringen im Bereich Debitorenbuchhaltung ein gutes und umfangreiches Fachwissen mit. Idealerweise haben Sie die Ausbildung zum Bilanzbuchhalter oder Steuerfachangestellten erfolgreich abgeschlossen. 

Nachweisliche Erfahrung im Umgang mit den SAP-Modulen R/3 (Enterprise-Resource-Planning), Finanzbuchhaltung, Vertrieb, flexibles Immobilienmanagement, Forderungsmanagement sowie entsprechende Schnittstellenspezifikationen sind zwingend notwendig. Sie verfügen über sehr gute und umfassende Kenntnisse in den gängigen MS-Office Anwenderprogrammen (Word, Excel) und weiteren modernen elektronischen Medien (Internet, E-Mail) sowie über gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und organisatorischem Geschick sind ebenso erforderlich wie ein ausgeprägtes analytisches und konzeptionelles Denkvermögen, sowie ein sicheres Auftreten beim Umgang mit internen und externen Gesprächspartnern. Darüber besitzen Sie die Fähigkeit zum selbständigen, qualifizierten und eigenverantwortlichen Handeln. Ihre persönlichen Stärken liegen in Ihrer kommunikativen Kompetenz, Ihrer Belastbarkeit und Ihrem hohen Verantwortungsbewusstsein.

Die Bereitschaft zur Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten sowie die Bereitschaft zur Fortbildung setzen wir als selbstverständlich voraus. Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen einer 39 Stunden-Woche.

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen?

 

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer CGN 714 mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an folgende Mailadresse: .

Für unseren Geschäftsbereich Technik/Bau (TL), Fachbereich Großprojekte Bau (TLP) suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen

Ingenieur Verkehrsplanung (m/w/div.)

Als zukünftige/r Verkehrsplaner/in mit dem Schwerpunkt Straßen- und Verkehrswesen erfüllen Sie im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Planung und Beratung bei Baumaßnahmen für die Flughafeninfrastruktur unter Berücksichtigung technischer, ökonomischer und ökologischer Aspekte
  • Bearbeitung strategischer Fragestellungen aus dem Bereich (Straßen-)Verkehrsplanung für den Flughafen Köln/Bonn
  • Auswertung von Verkehrszahlen aus Verkehrszählungen
  • Koordinierung der Verkehrsprojekte am Flughafen Köln/Bonn mit den Beteiligten, Abstimmung mit Behörden und Dritten sowie anderer technischer Fachgebiete am Flughafen
  • Synchronisierung von straßenplanerischen Aspekten mit übergreifenden Entwicklungsthemen der Flughafenentwicklung
  • Mitwirkung an der Vergabe von externen verkehrlichen Gutachten und der fachlichen, inhaltlichen Betreuung der Auftragnehmer bei Gutachtenerstellung
  • Sicherstellung der ordnungsgemäßen Ausführung sowie Überwachung der vertragskonformen Abwicklung der Ingenieurleistungen einschließlich Vertragsmanagement
  • Projektleitung mit den dazugehörigen fachlichen, administrativen und finanziellen Verantwortungen c Entwicklung teilräumlicher Verkehrskonzepte sowie Planung von Verkehrsanlagen über die LPH 1-7 nach HOAI
  • Durchführen von Sonderaufgaben

Wir erwarten von Ihnen ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium des Bauingenieurwesens mit verkehrsplanerischem Schwerpunkt oder des Verkehrsingenieurwesens. Berufserfahrung in Verkehrsplanung und Kenntnisse bezüglich Infrastruktur, Verfahren und Abläufen eines Flughafens sind erwünscht. Sie kennen und beherrschen die einschlägigen Planungsstandards und Vorschriften sowie das Luft- und Vertragsrecht (HOAI).

Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Flexibilität und überdurchschnittliches Engagement sind für Sie selbstverständlich. Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit zählen ebenso zu Ihren Stärken wie strategisches, analytisches und vernetztes Denken. Sie besitzen eine gute Auffassungsgabe, arbeiten ergebnisorientiert und kostenbewusst und sind bereit, sich weiterzubilden. Gute IT- Anwenderkenntnisse (MS-Office-Produkte, Internet) sowie gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Die Bereitschaft zur Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten sowie die Bereitschaft zur Fortbildung setzen wir als selbstverständlich voraus Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen der 39-Stunden-Woche.

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer CGN 706-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an .

Für unsere Abteilung Elektrotechnik (TE), Werkstattbereich optische Landehilfen (TEW2) innerhalb des Geschäftsbereiches Technik/Bau (TL) suchen wir

3 Energieanlagenelektroniker (m/w)

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Wartung, Instandhaltung und Reparatur der Befeuerungsanlagen, Vorfeldbeleuchtung, Straßenbeleuchtung und Leuchtschriften mit den dazugehörigen Schalt- und Steuerungsanlagen.

Wir erwarten von Ihnen eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Energieanlagenelektroniker mit der Fachrichtung Betriebs- oder Anlagentechnik mit aktueller mehrjähriger Berufserfahrung.

Gute Fachkenntnisse in der elektrischen Steuerungstechnik und Leistungselektronik sowie umfangreiche praktische Erfahrungen in der Wartung bzw. Installation von elektrischen Betriebsanlagen sind Voraussetzung und nachzuweisen.

Die Fähigkeit nach Schaltplänen zu arbeiten, Routine im Umgang mit Zeichnungen und Beschreibungen sowie Flexibilität und Aufgeschlossenheit sind selbstverständlich.

Darüber hinaus sind Sie im Besitz eines Führerscheins der zum Fahren eines Kraftfahrzeuges bis 3,5 t. Gesamtgewicht berechtigt.

Die Bereitschaft zur Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten (im Schicht-, Wechseldienst, Rufbereitschaftsdienst) wird vorausgesetzt.

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen einer 39-Stunden-Woche.

Die Flughafen Köln/Bonn GmbH ist verstärkt um die berufliche Förderung von Frauen bemüht.

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer CGN 699-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an folgende Adresse .

Für unsere Abteilung Elektrotechnik (TE), Werkstattbereich optische Landehilfen (TEW2) innerhalb des Geschäftsbereiches Technik/Bau (TL) suchen wir zunächst befristet für 2 Jahre einen

Energieanlagenelektroniker (m/w)

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Wartung, Instandhaltung und Reparatur der Befeuerungsanlagen, Vorfeldbeleuchtung, Straßenbeleuchtung und Leuchtschriften mit den dazugehörigen Schalt- und Steuerungsanlagen.

Wir erwarten von Ihnen eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Energieanlagenelektroniker mit der Fachrichtung Betriebs- oder Anlagentechnik mit aktueller mehrjähriger Berufserfahrung.

Gute Fachkenntnisse in der elektrischen Steuerungstechnik und Leistungselektronik sowie umfangreiche praktische Erfahrungen in der Wartung bzw. Installation von elektrischen Betriebsanlagen sind Voraussetzung und nachzuweisen.

Die Fähigkeit nach Schaltplänen zu arbeiten, Routine im Umgang mit Zeichnungen und Beschreibungen sowie Flexibilität und Aufgeschlossenheit sind selbstverständlich.

Darüber hinaus sind Sie im Besitz eines Führerscheins der zum Fahren eines Kraftfahrzeuges bis 3,5 t. Gesamtgewicht berechtigt.

Die Bereitschaft zur Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten (im Schicht-, Wechseldienst, Rufbereitschaftsdienst) wird vorausgesetzt.

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen einer 39-Stunden-Woche.

Die Flughafen Köln/Bonn GmbH ist verstärkt um die berufliche Förderung von Frauen bemüht.

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer CGN 696-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an folgende Adresse .

Der Köln Bonn Airport ist ein internationaler Airport für Geschäftsreisende und Urlaubsflieger sowie drittgrößter Frachtflughafen in Deutschland. Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Herausforderung in einem dynamischen Umfeld. 

Für unseren Geschäftsbereich Informationstechnologie suchen wir zur Unterstützung der Abteilung Infrastruktur zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

System Engineer Security (m/w)

kommunikative und kundenorientierte Persönlichkeit sind Sie für die Konzipierung unserer Sicherheitsarchitektur und Sicherheitskonzepte unter Berücksichtigung von Automatisierungs-, fachlichen und branchenspezifischen 

Anforderungen sowie für die Beratung aller Unternehmensbereiche und dessen Kunden zu methodischen und technischen Fragestellungen in Bezug auf die IT-Sicherheit verantwortlich.

Ihre Aufgabenschwerpunkte beinhalten:

  • Eigenständige Durchführung von Sicherheits- und Risikobetrachtungen sowie Machbarkeitsstudien in Bezug auf die operative IT-Sicherheit
  • Konzipierung umfassender, systemübergreifender IT-Sicherheitsarchitekturen und Konzepte in einer komplexen Systemumgebung (unter Berücksichtigung von Betriebssystem-, Virtualisierungs-, Storage-, Datenbank- und Netzwerk-Technologien)
  • Konzeptionierung und Weiterentwicklung des Information Security Managements sowie maßgebliche Mitarbeit zur Weiterentwicklung des betrieblichen ISMS: Gremienarbeit mit internen und externen Stellen wie dem Datenschutzbeauftragten, den Informationssicherheitsbeauftragten sowie dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik vertretend als Betreiber kritischer Infrastrukturen
  • Entwicklung und Betrieb unserer Sicherheitslösungen: Security Information and Event Management (SIEM), Authentifizierungsdienste: Einrichtung neuer und geänderter Anwendungen und Systeme sowie Planung und Steuerung der Aufgabenübertragung an den ServiceDesk
  • Aufgabenübernahme im Incident-, Config- und Change-Management im Rahmen ITIL-basierter Betriebssituationen

Wir erwarten von Ihnen einen erfolgreichen (Fach-) Hochschulabschluss mit sehr guten Leistungen im technischen Studiengang; alternativ besitzen Sie einen Studienabschluss mit Business System Engineering in den Bereichen Informatik oder Wirtschaftsinformatik bzw. einen gleichwertigen Abschluss.

Sie besitzen ein exzellentes, querschnittliches Know-How im Bereich IT-Infrastruktur und IT-Administration (Installation und Betrieb von Betriebssystemen, Datenbanken und Backup- Recoverylösungen, Authentifizierungs- und Netzwerkdiensten) sowie über die Durchführung von System-Migrationen und Performenceoptimierungen. Weiterhin bringen Sie einschlägige Berufserfahrung in entsprechender verantwortlicher, qualifizierter Position als IT-Architekt, Infrastruktur-Architekt oder in der Leitung von IT-Projekten im Beriech der IT-Architektur mit. Die Fähigkeit zur Übernahme der Aufgabenverantwortung unter Berücksichtigung fachlicher und branchenspezifischer Vorgaben (IT-Grundschutzkataloge, ISO27000-Normenreihe, Datenschutzregelungen sowie ITIL Service Management runden Ihr Profil ab.

Eine sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise in fachlichen Darstellungen zählen ebenso zu Ihren Stärken wie ein analytisches, konzeptionelles und vernetztes Denkvermögen. Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Flexibilität und überdurchschnittliches Engagement sind für Sie selbstverständlich. Sie arbeiten systematisch, selbständig und eigenverantwortlich in Ihrem Aufgabenfeld. 

Die Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten sowie die Ausführung von Rufbereitschaft werden vorausgesetzt. Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen der 39-Stunden-Woche.
Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer CGN 690-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an folgende Mailadresse: .

Für unsere Abteilung Tiefbau (TT) innerhalb des Geschäftsbereiches Technik/Bau (TL) suchen wir schnellstmöglich einen

 Diplom-Bauingenieur als Projektleiter (m/w)

Sie sind als verantwortlicher Projektleiter zuständig für die  Durchführung von Planungs- und Bauleistungen sowie Instandhaltungsarbeiten für die Tief- und Straßenbaumaßnahmen der Flughafen Köln/Bonn GmbH, insbesondere für die Sanierung der Flugbetriebsflächen (Start-/Landebahnsystem, Rollwege, Vorfelder) in Asphalt- und Betonbauweise. 

Sie leiten die Projekte von der Planung über die Vergabe bis zur Fertigstellung und der Instandhaltung in allen HOAI-Leistungsphasen. Im Rahmen der jeweiligen Projektabwicklung haben Sie zahlreiche externe Planer, Fach- und Sondergutachter, den SIGEKO, die Bauüberwachung/Bauoberleitung und die Baufirmen zu führen und zu koordinieren.

Wir erwarten von Ihnen ein erfolgreich abgeschlossenes Fach- bzw. Hochschulstudium, Studienrichtung Bauingenieurwesen mit Fachrichtung Tiefbau, sowie mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich Tiefbau in entsprechender verantwortlicher Position (Bauoberleitung/Bauüberwachung/Bauleitung/Projektsteuerung/Planung) und entsprechende Baustellenerfahrung bei komplexen Infrastrukturprojekten unter laufendem Verkehr. Dabei ist Erfahrung im Qualitätsmanagement und in der Logistik von Tiefbauprojekten wünschenswert.

Sie besitzen ein gutes betriebswirtschaftliches Grundwissen und sehr gute Kenntnisse der gesetzlichen Regelungen (HOAI, VOB) sowie der entsprechenden technischen Richtlinien (ZTV-Asphalt, DIN 1045, weitere einschlägige DIN-Normen etc.).

Gute IT-Anwenderkenntnisse (MS-Office-Produkte, MS-Project, SAP) sowie gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Flexibilität, Durchsetzungsvermögen und über-durchschnittliches Engagement sind für Sie selbstverständlich. Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit zählen ebenso zu Ihren Stärken wie  und kommunikative Kompetenzen.

Die Bereitschaft zur Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten (z.T. auch an den Wochenenden) sowie die Bereitschaft sich auch eigenständig fortzubilden wird vorausgesetzt.

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen der 39 Stunden-Woche. Die Flughafen Köln/Bonn GmbH ist verstärkt um die berufliche Förderung von Frauen bemüht.

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer CGN 686-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an folgende Adresse .

Für unseren Geschäftsbereich Informationstechnologie suchen wir innerhalb der Abteilung Planung & Projekte für unser SAP-Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Systemmanager (m/w) für SAP HCM

In dieser Funktion sind Sie für die Betreuung, Entwicklung und den Betrieb von ICT-Systemen und –Verfahren im HCM-Bereich mit schwerpunktmäßig folgenden Aufgaben zuständig:

  • Beratung des Personalbereichs der FKB bei der IT-Unterstützung der Geschäftsprozesse
  • Entwicklung neuer HCM-gestützter Verfahren von der Konzeption bis zur Implementierung
  • Leitung entsprechender Projekte
  • Optimierung und Wartung der HCM-Verfahren (Customizing, Weiterentwicklung, System-betreuung)
  • Betreuung und Weiterentwicklung der ESS/MSS Services
  • Betreuung der SaaS-Lösung für das Bewerbermanagement (SuccessFactors)
  • Entwicklung und Betreuung von Systemschnittstellen
  • Planung und Durchführung von Tests
  • Betreuung der fachlichen Nutzer
  • Problemlösung und 2nd level support
  • Einbindung in Ausschreibungsverfahren für SAP-Dienstleistungen
  • Steuerung externer Dienstleister
  • Erstellen von Berichten, Analysen und Statistiken
  • Kontrolle und Steuerung der Betriebsprozesse
  • Planung, Erstellung und Pflege der notwendigen Dokumentationen

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Studium der Informatik / Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • achweisbare Kenntnisse (Ausbildung oder Studium) im Bereich des Personalwesens
  • fundierte SAP-HCM-Systemkenntnisse
  • gründliche Kenntnisse in den Teilgebieten der Personalwirtschaft (Personalabrechnung, -administration, -beschaffung, Organisationsmanagement, Zeitwirtschaft)
  • Sie sind vertraut mit den Produkten SAP NWBC und HCM-Self-Services und können umfangreiche Erfahrungen in der Programmierung nachweisen (mit ABAP Objects, Workflow, WebDynpro, HRForms, Smartforms, SAPScript, Adobe PrintForms).
  • Darüber hinaus verfügen Sie über eine nachgewiesene mindestens 5-jährige Berufserfah-rung in ICT-Bereichen oder als SAP-Berater.
  • Sie sind vertraut mit den Prozessen im Systembetrieb (ITIL).
  • Erfahrungen aus Unternehmen im Geltungsbereich des TVöD sind von Vorteil.
  • Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und fachbezogene Englischkenntnisse.
  • Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Flexibilität und überdurchschnittliches Engagement sind für Sie selbstverständlich.
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit zählen ebenso zu Ihren Stärken wie analytisches, konzeptionelles und vernetztes Denken und die Fähigkeit zur effizienten Problemlösung.
  • Sie arbeiten systematisch, selbständig und eigenverantwortlich in Ihrem Aufgabenfeld.
  • Ein hoher Qualitätsanspruch an Ihre Arbeitsergebnisse zeichnet Sie ebenso aus wie eine gute Auffassungsgabe und ein hohes technisches Verständnis.
  • Außerdem sind Sie bereit, sich auch selbständig weiterzubilden.

Wir bieten Ihnen:

  • die Mitarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen der deutschen Luftverkehrsindustrie
  • ein kooperatives Arbeitsklima sowie Herausforderungen mit Spielraum für eigene Ideen, Kreativität und Konzepte
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer 39-Stunden-Woche
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Nebenleistungen wie betriebliche Altersversorgung, Bezuschussung eines Jobtickets, kostenloser Parkplatz etc.
  • betrieblich geförderte Gesundheitsprogramme, Vergünstigungen bei diversen Fitness –und Sport-Kursen und ein Active Balance Programm
  • Vielfältige Rabatte bei Reisen, Veranstaltungen, Versicherungen usw.

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und ent-sprechen unseren Vorstellungen?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer CGN 666-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an folgende Mailadresse: .

Hinweis zu Initiativbewerbungen:
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht auf jede unverlangt eingehende Bewerbung reagieren können.

Ansprechpartner

Corinna Büscher

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Sonja Krange

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Meike Castenholz

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Sven Lehmann

Personalreferent

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Meike Castenholz

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Rena Bauernfeind

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Sven Lehmann

Personalreferent

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Marianne Tholl

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Sabrina Anton

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Servicebereich des Internetauftitts

Skyline

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation